Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for August 2010

Zeit

Eine der wenigen Tatsachen, die wir in keinster Weise beeinflussen können. Wir erleben sie, mal erscheint sie wie Wasser, rauschend dahinrasend, dann wieder wie zäher Honig der sich kaum bewegt. Tage wirken wie Jahre, Minuten wie Stunden. Und doch sind auch das nur Einheiten, in die wir versuchen, die ZEIT zu zwängen. Doch lässt sie sich wirklich einteilen, ja zähmen? Wir versuchen so, eine gewisse Macht über diese Unbeherrschbarkeit zu gewinnen. Und doch ist sie unerbittlich, gnadenlos. Läuft immer weiter. Rennt, steht, fließt – ruhig oder hastig, und vergeht doch immer in der  gleichen Geschwindigkeit.

Denn die Zeit ist zeitlos.

Advertisements

Read Full Post »